Neues by Detmers

Neues by Detmers

Die 1. Herren-Tennis Bundesliga mit dem TC02 Weinheim!

Das Saisonziel ist mehr als erreicht, der Verbleib in der höchsten deutschen Spielklasse im Herrentennis ist mit Platz 6 im Abschluss-Tableau mehr als gesichert. Wir gratulieren dem TC02 Weinheim ganz herzlich zu einer überragenden Leistung in der 1. Herren-Tennisbundesliga!

Beim abschließenden Heimspiel gegen Krefeld erspielten sich die Weinheimer nochmals ein Unentschieden!

Wir werden Sie hier regelmäßig über die 8 Erstliga-Partien der Weinheimer, die vom 09. Juli bis zum 20. August ausgetragen werden, auf dem Laufenden halten.

Verfolgen Sie hier bei uns die Ergebnisse der 1. Tennis-Herrenbundesliga 2017! Quelle: Tennis-Point-Bundesliga.de

Mehr dazu finden Sie auch in der Mediathek des Rhein-Neckar-Fernsehen:

 

 

Spielplan 2017
Datum   Heimmannschaft   Gastmannschaft
09.07.2017 Allpresan Rochusclub BL-Team 3 : 3 TC Weinheim 1902
14.07.2017 TC Weinheim 1902 4 : 2 TK BW Aachen
16.07.2017 TK GW Mannheim 3 : 3 TC Weinheim 1902
23.07.2017 TC Weinheim 1902 1 : 5 Badwerk Gladbacher HTC
28.07.2017 TK Kurhaus Lambertz Aachen 2 : 4 TC Weinheim 1902
30.07.2017 TC Weinheim 1902 0 : 6 TC BW Halle
06.08.2017 Deutsche Öl und Gas RW Köln 4 : 2 TC Weinheim 1902
20.08.2017 TC Weinheim 1902 3 : 3 HTC BW Krefeld

                                                                                   

Hier geht es zur Tabelle der 1. Tennis-Herrenbundesliga 2017

 

Spedition Detmers-Transport GmbH – Sponsor des TC 02 Weinheim!

Wir sind UMGEZOGEN!

Ab sofort finden Sie uns in der DÜSSELDORFER STRASSE 29, 68219 Mannheim!

Sie erreichen uns unten den Ihnen bekannten Rufnummern oder unter +49 621 - 806 33-3!

Ihr Detmers-Team

Klicken Sie hier, um zu sehen, wo sie uns jetzt finden!

 

 

Goodbye Essener Straße

Die Detmers-Zentrale ist innerhalb des Mannheimer Rheinau-Hafens umgezogen.

Schon kurz nachdem Wolfgang Detmers mit seinem ersten Kran-LKW Ende der 1970er Jahre die Spedition Detmers-Transport GmbH gründete, bezog er sein erstes Büro in der Essener Straße 49 im Mannheimer Rheinau-Hafen. Was damals natürlich mit einem Duo-Container als Büro begann, hat sich über die Jahre zu einem vollwertigen Bürokomplex mit Lagerflächen und Hallen entwickelt. „Leider haben wir hier keine Entwicklungsmöglichkeiten mehr!“ kommentiert Firmengründer Wolfgang Detmers mit einem weinenden Auge den Umzug von der Essener Straße in die Luftlinie nur ca. 1 km entfernte Düsseldorfer Straße.

Baumaßnahmen weitestgehend abgeschlossen

Die Bauarbeiten für den neuen Firmensitz auf dem ehemaligen Gelände der Rhein-Chemie Rheinau GmbH sind weitestgehend fertig. Neben der neuen Firmenzentrale, die den gewachsenen Anforderungen der Detmers-Gruppe Rechnung tragen wird, bieten die vorhandenen Hallen und Freiflächen ausreichend Kapazitäten, um auch zwischenzeitlich ausgelagerte Lagerflächen und Unternehmensbereiche wie bspw. die Hubbühnenabteilungendlich wieder an einem Standort zusammenzuführen.

„2017 wird ein einmaliges Jahr in unserer Firmengeschichte!“, führt Wolfgang Detmers dann mit einem lachenden Auge weiter aus. Denn neben den Mammutaufgaben der laufenden Veränderungen, mit Neubau, Umzug etc., feiert die Spedition Detmers-Transport GmbH in diesem Jahr auch ihr 40-jähriges Bestehen.

Die Neuen kommen...

… so könnte das Motto des Fuhrparkmanagements der Spedition Detmers für 2017 lauten. Aber dass über 40 Prozent der LKW-Flotte in der ersten Jahreshälfte ausgetauscht werden, liegt...

„in erster Linie daran, dass die zu tauschenden Fahrzeuge ihre Laufleistung erreicht haben und somit einem turnusgemäßen Wechsel unterliegen“ so Henrik Detmers, der als Fuhrparkmanager für die LKW-Flotte von Detmers verantwortlich zeichnet.

Bis Juni 2017 werden 23 Bestandsfahrzeuge gegen LKW der neuesten Generation ausgetauscht. Zusätzlich wird die Flotte um 3 Kran-LKW aufgestockt, die dann zur Jahresmitte 63 Spezialfahrzeuge umfassen wird. Zusammen mit den Fahrzeugen, die bereits im letzten Jahr erneuert wurden, werden dann ungefähr 90 Prozent des Fuhrparks auf dem aktuellen Stand der Technik sein.

Neben der Umwelt freuen sich vor allem die Fahrer bei Detmers über die neuen Fahrzeuge. Natürlich sind die LKW aus ökologischer Sicht besser als die Vorgängerversionen und helfen mit ihren sparsameren EURO-6 Motoren und modernster Technik die Umweltbelastung zu reduzieren.
Ausgestattet mit neuesten Sicherheitspaketen bieten die LKW darüber hinaus den Fahrern viele weitere Annehmlichkeiten: neben Lederlenkrad und rückenfreundlichen Recaro-Sitzen gehören Standklimaanlagen und Standheizung sowie Einbauschränke (anstelle eines zweiten Betts) ebenso zum Detmers-Standard wie das Kommunikationspaket bestehend aus Tablet-Computer und Smartphone. Anzumerken wäre an dieser Stelle, dass für die Fahrer die Ausstattungsmerkmale der LKW, die sie von Detmers geboten bekommen, ebenso wichtig sind wie die Tatsache, dass jeder Fahrer einen eigenen LKW bekommt.

Bis Februar wurden bereits die ersten 13 Sattelzugmaschinen von Scania übernommen. Hinzu kommen dann noch 3 weitere Sattelzugmaschinen sowie 10 Spezial-LKW mit Ladekran. Darunter ist auch wieder ein neuer Sattelkran. Die 4-Achs-LKW werden mit 60 mt-Kranen, die 3-Achser sowie der Sattelkran mit 50 mt-Kranen aufgebaut. Damit ist gewährleistet, dass auch die Kran-LKW in Punkto Sicherheit und Technik auf dem modernstem Stand sind.

Mannheimer Blumepeterfest 2016

Bereits zum 48. Mal fand in Mannheim das Blumepeterfest, Mannheims großes Charity-Event" statt. Wie in den mehr als 10 zurückliegenden Jahren auch, war die Mannheimer Spedition Detmers mit ihren Spezial-LKW und Fahrern dabei, um die benötigten Container zum Wasserturm hin und auch wieder weg zu transportieren.

Hier geht es zur Berichterstattung im Mannheimer Morgen bitte klicken

Hubbühnenmietservice neu präsentiert

Druckfrisch gibt es ab sofort die neue Produktbroschüre des Detmers Bühnenmietservices. Darin präsentiert der Mietservice seine Leistungen und Arbeitsbühnen in einer neuen und übersichtlicheren Form.

„Die Kunden und Interessenten unseres Mietservices sollen damit im ersten Schritt mehr Informationen über unsere Leistungen und die Leistungsmerkmale unserer unterschiedlichen Bühnen bekommen!“ so Geschäftsführer Wolfgang Detmers. Es soll ihnen aber auch ein erster Überblick vermittelt werden, welche Faktoren berücksichtigt werden müssen, wenn man plant eine Hubbühne auszuwählen und einzusetzen.

In der handlichen Broschüre werden zudem Punkte wie Sicherheit der Hubbühnen und Arbeitssicherheit angesprochen und erläutert. Am besten schauen sie selbst nach – entweder hier im Internet, wo Sie sich die Broschüre als PDF downloaden können, oder Sie bestellen sich ein gedrucktes Exemplar per E-Mail an hubbuehnen@detmers.de oder telefonisch unter 0621 – 806 06-13!

Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich für Fragen rund um unsere Geräte und Services zur Verfügung!

Bühnenmietservice stockt auf!

Mit neun neuen Arbeitsbühnen startet der Detmers Bühnenmietservice im neuen Jahr gleich richtig durch. Auf mehr als 100 Arbeitsbühnen ist der Bestand des Mietservice inzwischen angewachsen. Die neuen Geräte ergänzen einerseits weiter das Bühnenprogramm, ersetzen aber gleichzeitig auch ältere Geräte, die nicht mehr den hohen Standards in Puncto Sicherheit und Technik entsprechen!

„Endlich sind sie da!“ stellt Geschäftsführungsmitglied Daniel Detmers erleichtert fest, als die neun Scherenbühnen Ende Januar endlich auf dem Hof stehen und zur Vermietung bereit sind. „In den letzten Monaten hat die große Nachfrage unserer Kunden stellenweise zu Engpässen geführt und wir mussten unsere Kunden öfter vertrösten,“ so Daniel Detmers weiter. Damit das jetzt nicht mehr so schnell passiert, wurde kräftig investiert und die neun Arbeitsbühnen angeschafft.

Die neuen Scherenbühnen, die vielfach einen optimalen vertikalen Zugang bieten, ermöglichen Arbeitsbereiche von knapp 8 m bis zu 15 m Höhe. Neben der Arbeitshöhe unterscheiden sich die Geräte im Wesentlichen in der Größe und Tragfähigkeit der Arbeitsplattformen und den Gesamt- bzw. Transportabmessungen, also Gerätebreite, -länge und -höhe. Diese sind oftmals mit entscheidend dafür, welche Geräte bei den baulichen Gegebenheiten vor Ort überhaupt eingesetzt werden können.

Neben den Scherenbühnen hat der Detmers Bühnenmietservice auch Gelenkteleskop- und Mastteleskopbühnen im Programm. Jede Bühnenart und jeder Bühnentyp hat dabei seine spezifischen Leistungsmerkmale, die dazu beitragen, dass Arbeiten in der vertikalen wie horizontalen Auslage sicher und effizient durchgeführt werden können.

Einen guten Überblick über die unterschiedlichen Arbeitsbühnen von Detmers finden Sie hier und bald auch in Form der neuen Produktbroschüre des Detmers Bühnenmietservices!

Detmers expandiert!

Wir suchen LKW-Fahrer, Disponenten, Vertriebler und bieten faire und überdurchschnittliche Gehälter sowie ein tolles Umfeld.

Aktuell ist die Spedition Detmers an ihren vier süddeutschen Standorten verstärkt auf der Suche nach neuen Mitarbeitern.

Das anhaltend gesunde wirtschaftliche Klima in Deutschland zeigt auch seine Wirkung bei dem Familienunternehmen aus Mannheim. „Das gestiegene Auftragsvolumen im Containerbereich aber auch die hohe Nachfrage bei unserer Speziallogistik hat uns an die Belastungsgrenze unserer Mitarbeiter gebracht und versetzt uns nun in die tolle Lage, neue Stellen für Berufskraftfahrer zu schaffen, die auch über eine gute Perspektive für die Zukunft verfügen“ so Geschäftsführer Wolfgang Detmers zu der aktuellen Situation. Die notwendigen Investitionen sind auch bereits getätigt bzw. fest eingeplant. So werden im April zusätzlich gleich vier neue, hochmoderne LKW mit Ladekran in Dienst gestellt. Die LKW-Kran Kombinationen sind das Markenzeichen von Detmers und setzen mit ihrer Technik regelmäßig Standards in Sachen Innovation und Leistung.

Aber auch in den anderen Bereichen von Detmers werden zusätzliche neue Mitarbeiter gesucht. „Für unsere Speziallogistik im Bereich Stapler- und Baugerätetransport brauchen wir dringend Fahrer, damit wir unsere neuen Fahrzeuge in 2016 auch hier voll umfänglich besetzen können. Hier werden, wie auch bei den Fahrern für unsere LKW-Kran-Fahrzeuge an allen vier Standorten neue Kollegen bzw. Kolleginnen gesucht!“ ergänzt Daniel Detmers, der für die Personalbeschaffung bei Detmers verantwortlich ist. Zusätzlich sucht Detmers für den Raum Saarbrücken eine/-n zuverlässigen Fahrer/-in, wo schnellstmöglich ein Fahrzeug fest stationiert werden soll.

Mehr Fahrpersonal erfordert aber auch mehr Personal im Management. Neben der Besetzung einer Personal-Referenten-Stelle (m/w) ist die Spedition vor allem auf der Suche nach qualifizierten Disponenten (m/w), die sich idealerweise schon mit dem komplizierten Containergeschäft gut auskennen.

Als Arbeitgeber steht Detmers in der Branche für eine überdurchschnittlich hohe Betriebszugehörigkeit seiner Fahrer, für faire und übertarifliche Löhne sowie für einen freundlichen und kollegialen Umgang.

Sie wollen mehr über eine Karriere bei Detmers oder die offenen Stellen erfahren, dann klicken Sie einfach hier!

Detmers München ist umgezogen!

Mit einer Punktlandung ist Detmers zum 01. Dezember in die neuen Räumlichkeiten in Ismaning eingezogen. Die Container-Anlage steht und ist zum Arbeiten fertig eingerichtet, so dass das Tagesgeschäft nahtlos weiterlaufen kann. „Es gibt noch viel zu tun!“ das ist das Credo von Geschäftsführer Wolfgang Detmers,...

...als er nach vollbrachtem Umzug die neue Büro-Anlage, die Lagerhalle und das Außengelände in Augenschein nimmt! Aber das wichtigste ist, dass trotz einiger baulicher Verzögerungen, die Kunden mit den gewohnten Leistungen von Detmers versorgt werden können.

„Aktuell beginnen wir jetzt auch mit der Einlagerung von Containern auf dem Gelände, was bislang mangels Befestigung noch nicht möglich war. Auch unsere LKW laufen wieder alle im normalen Betrieb und die Lagerhalle ist bereits annähernd voll!“ so Daniel Detmers, der sich für die Bau- und Projektleitung verantwortlich zeichnet. „Ein riesen Kompliment müssen wir unserem Team vor Ort machen. Ohne deren tollen Einsatz hätten wir das so nicht hinbekommen!“ lobt Junior-Chef Daniel Detmers das Münchner Team.

Insofern kommen für alle die bevorstehenden Weihnachtstage und der Jahreswechsel zum Erholen gerade richtig, bevor es dann im kommenden Jahr daran geht, die Befestigung und Außenanlagen fertig zu stellen. „Damit wir dann im April mit unseren Kunden und Mitarbeitern eine kleine Einweihungsfeier machen können!“ stellt Firmengründer Wolfgang Detmers in Aussicht!

Hier geht es zur Standortseite unserer Münchner Niederlassung samt Adresse und Kontaktdaten!

Detmers on the move

Umzug der Niederlassung München - Logistikprojekt in eigener Sache

Nach 15 jahren in der Zeppelinstraße 15a in Garching bekommt die Münchner Niederlassung der Spedition Detmers eine neue Heimat.

Zu Ende November bezieht das Unternehmen in der Fraunhofer Straße in Ismaning ein neues Gelände, das über eine ebenso gute Verkehrsanbindung wie das bisherige in Garching verfügt.

Planungs- und Baumaßnahmen in vollem Gange

Nach abgeschlossenem Planfeststellungsverfahren und erteilter Baugenehmigung läuft seit Ende August die Erschließung und die Befestigung des Geländes. Schwere Raupen, Bagger und Kipplader haben das bis vor Kurzem noch brachliegende Gelände in eine riesige Baugrube verwandelt. Nach der abgeschlossenen Befestigung des 6200 m² großen Areals, wird das Fundament für das Bürogebäude, einer dreistöckigen Containeranlage, gegründet.

Parallel dazu wird mit der Erstellung der neuen, 1365 m² großen Lagerhalle und den Arbeiten zur LKW-Waschanlage sowie den Sozialräumen für die Fahrer und Monteure begonnen.

Wenn’s draußen kalt wird – wird’s drinnen heiß!

Bevor das Palazzo Mannheim und das Crazzy Palace in Karlsruhe mit prickelnder Erotik, atemberaubender Akrobatik und kulinarischen Highlights für heiße Nächte sorgen können, müssen die Locations aufgebaut und eingerichtet werden. Einen wichtigen Part übernimmt auch 2014 als offizieller Logistikpartner wieder die Mannheimer Spedition Detmers.

Ins fünfzehnte Jahr geht inzwischen die Partnerschaft zwischen der erfolgreichsten Dinnershow Deutschlands um den 3-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt und dem Eventlogistik-Profi Detmers. Begonnen hatte alles 2003 mit ein paar Containern für den Backstagebereich. Mittlerweile organisiert und liefert Detmers mit rund 50 mobilen Raumeinheiten und Containern die Räumlichkeiten für die Künstler, die Organisation sowie wichtige Hospitality-Bereiche. Auch der Arbeitsbereich von Küchenchef Harald Wohlfahrt wird mit den Spezial-LKW von Detmers in Containerform angeliefert.

Was mit ein paar Containern begann, ist heute zu einer eigenen kleinen Stadt herangewachsen, die ab Ende Oktober bis voraussichtlich Februar kommenden Jahres wieder auf dem Europaplatz am Mannheimer Planetarium gastiert. Mehr Informationen finden Sie unter www.palazzo-variete.de.

Ebenso liefert Detmers die Container für die etwas andere Dinnershow Crazy Palace in Karlsruhe. Mit dem Slogan „Dinnershow mal Anders“ startet die Show um Deutschlands jüngsten Sternekoch Sören Anders ab November 2014 in die zweite Spielzeit. Für die Vorbereitung und den Aufbau von Spiegelzelt und Infrastruktur auf dem Karlsruher Messplatz, verlässt sich auch hier das Produktionsteam auf bewährte Partner. Der Backstagebereich wird auch hier von Detmers mit geplant, geliefert und aufgebaut. Rund 20 Container bilden die funktionale Einheit rund um das Crazy Palace-Spiegelzelt. Mehr Informationen unter www.crazy-palace.de!

Ökologisch vorwegfahren!

Detmers nimmt seine ökologische Verantwortung ernst und unternimmt größte Anstrengungen, um seine Fahrzeugflotte mit dem Stichtag komplett auf sparsamere und umweltschonendere Fahrzeuge umzustellen, die die EURO 6-Norm erfüllen.

Spediteur zu sein und ein ökologisches Gewissen zu haben, schließt sich per se nicht aus, auch wenn es von vielen so kolportiert wird. Aber nimmt man als Speditionsunternehmen seine gesellschaftliche und ökologische Verantwortung an, kann man einen nicht unwesentlichen Beitrag für eine bessere und saubere Umwelt leisten.

Eben dies ist einer der Gründe, weswegen die Spedition Detmers bereits zum Stichtag am 01. Januar 2014 begann, die LKW-Flotte sukzessive auf Fahrzeuge der umweltschonenderen Euro-6-Norm umzustellen. Gerade erst wurden 15 Sattelzugmaschinen und 6 Kran-LKW an den vier süddeutschen Standorten gegen entsprechende Euro-6-Fahrzeuge ausgetauscht. Dabei sind die meisten Fahrzeuge des Fuhrparks noch auf einem recht modernen Stand, Detmers möchte mit der vorzeitigen Modernisierung aber ein Zeichen setzen. „Gerne würden wir noch einen Schritt weiter gehen und LKW mit Hybrid-Technologie oder reinen Elektroantrieben einsetzen, nur gibt es hier noch keine ausgereifte Technologie!“ bedauert Daniel Detmers das Entwicklungsleck bei den alternativen Antriebtechnologien für LKW.

Aber das hindert Detmers nicht daran den Schadstoffausstoß seiner Fahrzeugflotte zu optimieren. Neben dem Austausch der Fahrzeuge lässt das Unternehmen seine Fahrer an zwei Samstagen nochmals die Schulbank drücken. Ziel ist es, gemeinsam mit einem der Hersteller der LKW, die Fahrweise der LKW-Fahrer ökologischer und somit natürlich auch ökonomischer zu machen. Mit theoretischen wie auch fahrpraktischen Unterrichtseinheiten soll der Schadstoffausstoß für die Flotte um bis zu 10 Prozent reduziert werden.

Noch lässt sich der Erfolg nicht genau überprüfen. Aber die neuen Fahrzeuge bieten auch hier einen Vorteil. Durch deutlich mehr Telemetrie-Daten können Fahrweise und Spritverbrauch einfacher ausgelesen und messbar gemacht werden!

So können Sie uns erreichen:

Tel.: +49 621 80633-3
Fax: +49 621 80633-24
Mail: info@detmers.de

Haben Sie Fragen zu einem konkreten Thema oder allgemein zu Detmers

Kontakt

TOP